Alles über das Gesetz zur Sammlung von Metadaten in Australien – Wie kann man es umgehen?

[ware_item id=33][/ware_item]

Im Jahr 2015 verabschiedete der Telecommunications Act 1979 das MetaData Collection Law in Australien, wonach Telekommunikationsunternehmen zwei Jahre lang einen bestimmten Datensatz mit Bezug zu australischen Staatsbürgern aufzeichnen mussten. 


Laut Gesetz sollten Ihre Online-Aktivitäten gemäß der australischen Bundesregierung überwacht, gespeichert, verfolgt, aber nicht in zivilrechtlichen Verfahren verwendet werden.

Im Jahr 2017 hat die australische Regierung ihr Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung durchgesetzt. Dieses Gesetz erlaubte es bestimmten Behörden, gesetzestreue Bürger auszuspionieren. Den Bürgern wurde versichert, dass nur bestimmte Behörden Zugang zu den Daten haben werden, um Kriminelle / Terroristen aufzuspüren.

Im Jahr 2018 wurde festgestellt, dass viel mehr Agenturen auf die Daten zugreifen. Während sich die Regierung darauf konzentriert, Terroristen zu fangen, vernachlässigt sie die australischen Bürger, die jedes Jahr Opfer internationaler Syndikate für Cyberkriminalität werden.

Mal sehen, was Metadaten eigentlich sind

Metadaten sind die Daten, die andere Daten beschreiben. Es kann HTML-Tags und Informationen darüber enthalten, wann ein Dokument erstellt wurde und welche Änderungen in diesem Dokument vorgenommen wurden. Metadaten können manuell oder durch automatisierte Informationsverarbeitung erstellt werden. Auf Metadaten kann nur in bestimmten Anzeigemodi zugegriffen werden.

Das australische System zur Aufbewahrung von Metadaten wurde bereits 2015 vorgeschlagen. Das Gesetz gilt für Internetanbieter & Telekommunikationsunternehmen speichern Informationen, die von Kunden generiert wurden, die anrufen, SMS schreiben oder das Internet nutzen!

Internet World ist nicht so schick, wie Sie es für richtig halten?

Wer hat Zugang?

Metadaten sind die Informationen, die von Telekommunikationsunternehmen gespeichert werden. Diese Informationen umfassen die Kommunikation über einen digitalen Dienst, Telefonnummern von Personen, die sich gegenseitig anrufen, wie lange sie sprechen und Details zu Textnachrichten.

Telekommunikationsunternehmen dürfen diese Informationen jedoch nicht weitergeben. Nur Agenturen wie das Innenministerium, ASIC und der ACCC können diese Daten anfordern.

Warum der rechtmäßige Zugriff auf Daten wichtig ist

Daten spielen die Hauptrolle bei fast allen schwerwiegenden strafrechtlichen und nationalen Sicherheitsuntersuchungen. Dies ist der Grund, warum es so wichtig ist, dass Strafverfolgungs- und Sicherheitsbehörden die Möglichkeit haben, rechtmäßig auf diese Art von Daten zuzugreifen. Beispielsweise hängen Untersuchungen zur Ausbeutung von Kindern stark vom Zugriff auf Daten ab, da die Täter häufig Informationen online austauschen.

Metadatengesetz Australien

Das Metadatengesetz wurde 2015 in Australien durchgesetzt. Dieses Gesetz ermöglicht es Telekommunikationsunternehmen und Internetdienstanbietern, konsistente und zuverlässige Daten ihrer Kunden zwei Jahre lang aufzubewahren. 

Zu speichernde Metadaten umfassen:

  1. Namen, Adressen, Telefonnummern, IP-Adressen, SMS-Nachrichten, Sprachnachrichten und E-Mails
  2. Das Ziel jeder online gemachten Kommunikation 
  3. Datum, Uhrzeit und Dauer dieser Mitteilung
  4. Die Art der verwendeten Kommunikations- und Internetdienste
  5. Der Ort, an dem eine Kommunikation erfolgt
  6. Die Größe aller mit E-Mails gesendeten Anhänge und deren Formate
  7. Kontodetails des ISP, z. B. ob das Konto aktiv ist oder nicht

Sollten Sie jetzt besorgt sein? Beobachten ISPs und Agenturen irgendetwas oder möglicherweise alles, was Sie und Ihre Familie über das Internet tun? Nun, wie das Gesetz vorschlägt, sind sie es definitiv und es ist jetzt legitim. Ihre Informationen wie gesendete E-Mails, heruntergeladene Dateien, hochgeladene Bilder, GPS-Tags über Smartphones, Online-Check-ins und Webseiten, die Sie besuchen, werden zum Sammeln von Metadaten verwendet, die schließlich verwendet werden, um genaue Profile über die Internetnutzer zu erstellen.

Warum ist es ein Albtraum für Aussies??

Was könnte es sonst sein? Die gesammelten Daten würden an die Strafverfolgungsbehörden und bei Bedarf sogar an die Geheimdienste weitergegeben. Die Agenturen benötigen keine Lizenz oder die Zustimmung von Personen, da diese legal ist und vom australischen Repräsentantenhaus verabschiedet wird.

Das Gesetz wird von den meisten Australiern kritisiert, weil die Terroristen bereits über die Verfolgung informiert sind und wissen, wie sie es technisch umgehen können. Im Grunde ist es also der normale Bürger, dessen Daten gespeichert und aufbewahrt werden. Die Dinge sind nicht genau definiert und noch vage, was es für die Menschen noch schlimmer macht.

Sollte ich mit dem Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung befasst sein??

Glauben Sie nicht, dass die Privatsphäre ein Recht jedes Bürgers und Internetnutzers Australiens und darüber hinaus eines steuerpflichtigen Bürgers ist? Es gibt mehr als 2 Millionen Internetnutzer, und man kann nicht viel dagegen tun? Oder sind Sie einfach in Ordnung mit dem, was gerade passiert, und Sie machen online nichts falsch! Darauf gibt es eine einfache Antwort!

Können Sie uns Ihre Facebook- / E-Mail-Passwörter mitteilen? Nein, du kannst nicht! Richtig? Dann können Sie nicht behaupten, dass es Sie nicht stört.

In Wirklichkeit ist jeder australische Staatsbürger aufgrund des Gesetzes zur Vorratsdatenspeicherung besorgt über seinen Online-Datenschutz.

So vermeiden Sie die MetaData-Sammlung!

Ein VPN ist der Retter für Aussies, da die MetaData-Sammlung durch einfaches Herstellen einer Verbindung zu einem VPN mit hoher Verschlüsselung besiegt werden kann. Vertraue unseren Worten nicht? 

Nun, Kommunikationsminister Malcolm Turnbull erklärt auch, dass die Verwendung eines VPN Ihnen dabei helfen kann, die Erfassung von Metadaten zu vermeiden, und die Fähigkeit der Strafverfolgungsbehörden, die IP-Adressen der Benutzer abzugleichen, beeinträchtigt. Im Grunde genommen können Sie anonym bleiben und alles tun, was Sie möchten, ohne Angst vor Online-Überwachung zu haben.

Holen Sie sich das beste VPN für Troll-Metadaten

VPN ist der einzige Ausweg, wenn es um Datenschutz geht, da Sie damit privat kommunizieren können. Auf diese Weise kann Ihr ISP nur Ihre Verbindung zu einem VPN-Server sehen. Dies bedeutet, dass Ihre IP geschützt ist und niemand Sie kennt, sobald Sie mit einem VPN verbunden sind. VPN-Anbieter haben unmittelbar nach diesem Hype einen enormen Umsatzanstieg gemeldet.

Nachfolgend haben wir einige der besten VPNs für Sie aufgelistet, mit denen Sie anonym, sicher und online verschlüsselt bleiben können!

So sind Sie über das Internet sicher?

Der beste Weg, um Ihre Online-Privatsphäre zu gewährleisten, ist die Verwendung eines vertrauenswürdigen VPN, insbesondere wenn Sie ein öffentliches WLAN verwenden. Immer wenn Sie mit öffentlichem WLAN verbunden sind, können Hacker Ihre persönlichen Daten ganz einfach abrufen. Um dies zu verhindern, ist die Verwendung eines VPN ein Muss. Andere Möglichkeiten, um online sicher zu sein, sind:

  1. Senden Sie vertrauliche Informationen nicht digital
  2. Sichern Sie Ihre Texte mithilfe von End-to-End-Verschlüsselungsoptionen
  3. Achten Sie auf Malware und Viren
  4. Stellen Sie sicher, dass Ihr Betriebssystem und Ihre Software aktualisiert sind
  5. Verwenden Sie sichere Passwörter
  6. Vermeiden Sie Websites, die nicht https sind
  7. Achten Sie auf die Datenschutzeinstellungen
  8. Sichern Sie Ihre Daten
  9. Verwenden Sie nur vertrauenswürdige Software
  10. Verwenden Sie nur sichere WLAN-Verbindungen
  11. Vermeiden Sie Phishing-E-Mails
  12. Lesen Sie die Datenschutzrichtlinien

6 Bestes australisches VPN zur Vermeidung der Metadatensammlung

NordVPN

NordVPN ist ein langjähriger Verfechter der Online-Entsperrung von Video-Streaming-Diensten. Es entsperrt so ziemlich alles. Es ist einer der besten VPN-Anbieter auf dem Markt und der Grund dafür sind die erweiterten Funktionen, darunter:

  1. Schnelle Geschwindigkeit
  2. No-Log-Richtlinie
  3. Umgeht problemlos Einschränkungen für wichtige geoblockte Streaming-Sites
  4. Hohe Sicherheit und Privatsphäre
  5. 24/7 Kundenbetreuung per Live-Chat
  6. Automatischer Kill-Schalter
  7. DNS-Leckschutz
  8. Unbeschränkte Bandbreite
  9. Verschlüsselte Proxy-Erweiterungen für Chrome- und Firefox-Browser
  10. Bietet bis zu 6 Geräte gleichzeitig Verbindung

ExpressVPN

ExpressVPN hat seinen Sitz auf den Britischen Jungferninseln. Es ist auch einer der Top-Ranker unter den VPNs. Einige der besten Funktionen sind:

  1. Hervorragende Geschwindigkeit
  2. Keine Protokolle
  3. Funktioniert mit Netflix
  4. Benutzerfreundlich
  5. Unterstützt alle Geräte
  6. 24/7 Kundenservice
  7. Hervorragend zum Streamen

IPVanish

IPVanish bietet einige interessante Funktionen:

  1. End-to-End-Netzwerkverschlüsselung
  2. Sicheres anonymes Surfen
  3. Einfach zu verwenden
  4. Umgeht die Zensur
  5. Grenzenlose Bandbreite 
  6. IPv6-Leckschutz
  7. Schneller Kundenservice

besuche die Website

SurfShark VPN

  1. Verschiedene Funktionen
  2. Kann Netflix entsperren
  3. Der 2-Jahres-Plan ist sehr günstig
  4. Schnelle Live-Chat-Unterstützung
  5. Keine Verbindungsfehler
  6. Die Verbindungszeit ist schneller als der Durchschnitt
  7. Keine IP-Lecks
  8. Keine Protokolle
  9. Beeindruckende technische Sicherheit
  10. Sehr zuverlässig
  11. Tolles VPN für jeden Zweck
  12. Sie können unbegrenzt viele Geräte anschließen
  13. Schnelle Ladezeit
  14. Automatischer Kill-Schalter (nur native Apps)
  15. DNS-Leckschutz

besuche die Website

VyprVPN

  1. 3 Tage kostenlose Testversion
  2. Sehr sicher
  3. Bietet hohe Qualität
  4. Keine Protokolle
  5. Angepasstes Chamäleon-Protokoll (um die VPN-Blockierung zu umgehen)
  6. DNS ohne Wissen
  7. Verfügbar für alle Geräte
  8. Schnelle Geschwindigkeit
  9. Bis zu 5 Verbindungen gleichzeitig
  10. Notausschalter
  11. Hochwertige Verschlüsselung
  12. 24/7 Kundenbetreuung

besuche die Website

PIA VPN

  1. Keine Verkehrsprotokolle
  2. P2P-Unterstützung
  3. Unbeschränkte Bandbreite
  4. Einfach zu verwenden
  5. Sofortiges Setup
  6. 10 Geräte gleichzeitig
  7. Mehrere VPN-Gateways
  8. DNS-Leckschutz
  9. Schaltet Netflix frei
  10. Überdurchschnittliche Geschwindigkeit
  11. Notausschalter
  12. IPv6-Leckschutz
  13. 7 Tage Geld-zurück-Garantie
James Rivington Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Thanks! You've already liked this
No comments